Leben Lernen Raum

Architekturtage 2021/2022

Ausstellung

Vielen wurde in den letzten Monaten bewusst, dass Schulen weit mehr sind als Räume zum Lernen und Lehren. Sie sind Orte der sozialen Interaktion, Orte des Austauschs, wo ein entscheidender Teil der persönlichen Entwicklung junger Menschen stattfindet. Eine Ausstellung, die unter Beteiligung ober­österreichischer Schulen entsteht und während der Architekturtage 2021/2022 weiter wachsen kann.

Schulen bilden
Dissertationsschrift Michael Zinner
Kunstuniversität Linz, 2017
Abrufbar unter:
www.schulraumkultur.at/phd
Gespräch

Die notizen zu Architektur und Bildung (nAB) sind eine wachsende Online-Sammlung von Beiträgen zu Raum, Lernen und Ent­wicklung. Die Sammlung mit ersten Texteinträgen ging im Herbst 2020 online. Der Schulraumexperte und Mitinitiator des Projekts, Michael Zinner, stellt das Projekt bei Theorie im Keller vor.

Online

Zum Auftakt der Architekturtage laden alle Architekturhäuser Österreichs zum gemeinsamen Filmabend der besonderen Art. Moderiert von Andreas Jäger und Conny Kreuter werden innnovative Bildungsbauten, spannende Initiativen und Konzepte im ganzen Land vorgestellt. Live-Schaltungen an die verschiedenen Veranstaltungsorte und in Architekturbüros vermitteln die Vielfalt und Breite des Programms.

Besichtigung, Gespräch

Die Johannes Kepler Universität ist in den letzten Jahren zu einem regelrechten Hotspot des Linzer Architekturgeschehens geworden. Gleich mehrere bemerkenswerte Projekte wurden realisiert, sind in Planung oder in Bau. In Gesprächen und Besichtigungstouren beleuchten wir die spannenden Bauten und Entwicklungen am Campus.

Pavillonbau im Botanischen Garten Linz
Besichtigung

Inmitten der eindrucksvollen Landschaft des Linzer Botanischen Gartens errichtet das Studio BASEhabitat der Kunstuniversität Linz einen kleinen Pavillon. Baustellenbesichtigung und Besprechung mit den Lehrenden und Studierenden sowie Friedrich Schwarz, Leiter des Gartens.

Stammtisch

Der Elisabeth-Kindergarten mitten in der Rieder Innenstadt ist kurz vor Fertigstellung und damit eine von mehreren pädagogischen Einrichtungen, die in der Bezirkshauptstadt derzeit in Bau, Umbau oder noch in Planung sind. Worauf kommt es beim Bauen für Kinder an?