Ab Juni 2021 präsentiert sich die Veranstaltung in neuer und erweiterter Form: Die Architekturtage erstrecken sich über einen ganzjährigen Zyklus und setzen einen thematischen Fokus. Der Startschuss fällt am 11. und 12. Juni 2021 mit dem Auftakt – und endet im Juni 2022 mit dem großen Finale. Unter dem Generalthema ‚Leben Lernen Raum‘ werden vielfältige Bauten, Projekte und Konzepte rund um den Themenkomplex ‚Architektur und Bildung‘ präsentiert. Verschiedene digitale und analoge Formate laden zur Erkundung ein und bieten ein umfassendes Architekturerlebnis. Präsentiert werden Bauten und Projekte, die zeigen, wie Architektur das Lernen und Lehren bestmöglich und kreativ unterstützen kann; Bildungsbauten und -konzepte gedacht als Orte einer neuen Lernkultur, an deren Gestaltung höchste Ansprüche gestellt werden. Die Orte und Formate sind über ganz Österreich verstreut und genauso bunt wie das Programm selbst.