Oberösterreich

One Hour Gallery

Ausstellungen

afo architekturforum oberösterreich

Der gemächlich rotierende Galerieraum der beiden tschechischen Künstlerinnen Iveta Čermáková und Eliška Perglerová verdreht gewohnte Verhältnisse von Raum und Bewegung.

Architekturfrühling Haslach

Der Architekturfrühling feiert ein rundes Jubiläum. Bereits zum zwanzigsten Mal veranstaltet Architekt Josef Schütz in der „Baukultur­Gemeinde” Haslach ein spannendes regionales Festival rund um Architektur, Baukultur und Ortsentwicklung.

Baukultur-Stammtisch in Haslach

Architekturfrühling Haslach

Strömungen Welche Strömungen bewegen die Architektur, wie beeinflusst und gestaltet Architektur gesellschaftlichen Wandel? Zum Auftakt des diesjährigen Architekturfrühling in Haslach findet der sechste Baukultur­Stammtisch im Oberen Mühl­viertel statt. Dort wird seit Jahren kontinuierlich die regionale Baukultur zelebriert.

Offizieller Beginn des Architekturfrühlings mit der Eröffnung der Wanderausstellung über den Architekturwettbewerb der Kammer der ZiviltechnikerInnen, ArchitektInnen und IngenieurInnen für Oberösterreich und Salzburg. Begrüßung durch Vize-Bgm. Elisabeth Reich und DI Josef Schütz. Musikalische Umrahmung: Familienmusik Haselgruber.

Strömungen

Ausstellungen

Windgasse 15, Haslach

Eröffnung einer Ausstellung mit SchülerInnenarbeiten des Gymnasiums Rohrbach. Projektleitung Prof. Mag. Clemens Andel. Begleitprogramm: Vortrag Prof. Alfons Dworsky: „Architektur als soziales Ereignis“ Videoinstallation “Spielwelle” von Mag. Sandra Bamminger. Musikalische Umrahmung: konsGeiger.

Innviertler Künstlergilde, Kirchenplatz 11, Ried

Ausstellung mit Renate Schrattenecker-Fischer, Klaus Zeugner, Andreas Sagmeister, Elisabeth Wimmer-Röck und weiteren KünstlerInnen.

Was wäre wenn?

Vorträge/Diskurse

Meißlhaus, Roßmarkt 21, RIed

Fiktives und Konkretes, Projekte stellen sich vor. Gemeinschaftsgärten, Wohnprojekte, Otelo, Carsharing... Eine Aktion des Kulturverein 20gerhaus.

ehem. Lokalbahnhof, Lokalbahnplatz, Wels

Das Areal um den ehemaligen Lokalbahnhof Wels soll in den nächsten Jahren einem massiven, städtebaulichen Wandel unterworfen werden. Eine, vorwiegend als Industrie- und Gewerbezone genutzte innerstädtische Brachfläche mit Gleiskörpern, soll zu einem lebendigen, urbanen Quartier umgestaltet werden.

Warum stehen so viele attraktive Häuser leer? Wie können Brachen zur Chance werden? Wer plant, wer baut, wer redet mit? Auf der Suche nach Ursachen und kreativen Lösungen.

Thematischer Schwerpunkt in Wels ist das Gelände um den ehemaligen Lokalbahnhof, das in den nächsten Jahren in ein urbanes Quartier verwandelt werden soll.

Ein Stadtspaziergang durch Urfahr, ein Besuch beim Kunst­projekt „Hinsenkamp LABOR”, die Rauminterventionen „um uns” von Studierenden der Kunstuniversität Linz, das Cine Traktori im Leondinger 3er H0f und vieles mehr gibt es an diesem Wochenende zu erleben.

Offene Ateliers

Architektinnen und Architekten in ganz Oberösterreich öffnen ihre Büros und geben Einblick in ihre Arbeit. Sie führen auf Baustellen, informieren über aktuelle Projekte und laden zu Diskussionen und Workshops ein.

Schachtelarchitektur

Kinder und Jugend

Meißlhaus, Roßmarkt 21, Ried

Eine Bauaktion für Menschen ab 5 Jahren. Leitung: Claudia Viechtbauer. Eine Aktion des Kulturvereins 20gerhaus.

Adlerkino, Haslach

DIE ZUKUNFT IST BESSER ALS IHR RUF ist ein Film über Menschen, die sich engagieren – für lebendige politische Kultur, für soziale Gerechtigkeit, für Klarheit im Denken über Wirtschaft und für nachhaltige Lösungen.

One Fist Full Of Soil

Ausstellungen

Altes Rathaus, Linz

Ein interaktives Kunstprojekt der iranischen Architektin und Künstlerin Ayan Rezaei. www.onefistofsoil.com

Volksbank, Eingang Roßmarkt, Ried

Global Shopping Village begleitet Shoppingcenterentwickler bei ihrer Arbeit. Wir lernen ihre Strategien kennen und folgen ihnen in die verschlungenen Netzwerke des internationalen Kapitals und korrupter Politik. Doch ihr Handeln bleibt nicht ohne Folgen. An drei repräsentativen Orten in Österreich, Deutschland und Kroatien führen uns Kritiker und Brancheninsider durch die vielfältigen Auswirkungen.

Tre­ffpunkt: IKG, Kirchenplatz 11, Ried

Spaziergang durch die Rieder Innenstadt und Besichtigung Haus Nimeth mit Architekt Herbert Schrattenecker und Fotografin Renate Schrattenecker-Fischer.

Erkundung Urfahr

Geführte Touren

Tre­ffpunkt afo, Herbert-Bayer-Platz 1, Linz

Linz-Urfahr ist ein Stadtteil im Wandel. Ein Stadtspaziergang führt zu den wichtigsten Projektschauplätzen der kommenden Jahre: Was ist jetzt? Was wird in den nächsten Jahren sein? Besucht werden u.a. Kunstprojekt „Hinsenkamp LABOR“, und die Rauminterventionen „um uns“ von Studierenden der Kunstuniversität Linz.

Welser Stadtgespräch

Vorträge/Diskurse

Alte Reithalle, Dragonerkaserne Osthof, Wels

Das Diskussionsformat zur Stadtentwicklung nimmt in seiner dritten Ausgabe die Brache in den Blick und geht der Frage nach: „Wem gehört die Stadt?“

Cine Traktori

Filmprogramm

3er Hof, Schafferstrasse 19, 4060 Leonding

Das Cine Traktori ist ein rollendes Popup-Lichtspielhaus, das Kino dort scha­fft, wo es sonst nicht ist. In Kooperation mit den Architekturtagen werden regional produzierte Filme zum Thema Architektur, Raum und Wohnen vorgeführt.

Areal ehemaliger Lokalbahnhof Wels, Lokalbahnplatz, Wels

Eine Auswahl von drei Filmen begleitet das Schwerpunktthema Stadtentwicklung in Wels. Die Filme werden am Areal des ehemaligen Lokalbahnhofs als Openair-Kino vorgeführt.