Steiermark

Fr, 24.05.2019: Architekturschaffende in der Steiermark öffnen ihre Ateliers für Interessierte und präsentieren ihre Projekte. Hier bekommen Sie einen Überblick über die teilnehmenden Architekturbüros.

Sa, 25.05.2019: Architekturbüros bieten Führungen durch ihre fertiggestellten Projekte sowie Baustellen an. Alle zu besuchenden Projekte finden Sie hier gelistet. Für die jeweiligen Besichtigungen ist eine Anmeldung erforderlich.

HDA – Haus der Architektur

Die Leidenschaft für Architektur und Musik geht oft Hand in Hand. Das Eröffnungsfest der Architekturtage wird 2019 daher zu einer Jam-Session Architekturschaffender: Verschiedene „zt-Bands“, MusikerInnen und DJs werden im Haus der Architektur für Stimmung sorgen. Mit: Keine Angst!, Killa Marilla, Michael Vatter & Band, the snearch, Trick Harp, UDINE, Martin Lesjak (Doctors on Deck). Kommen Sie, tanzen Sie!

Kindergarten Bunte Perlen, Bad Aussee, Architektur: Rodlauer Greimeister ZT GmbH

HDA – Haus der Architektur

Holzbauten sind für jede Gemeinde ein sozialer, ökonomischer und ökologischer Gewinn. proHolz Steiermark lädt ein, innovative und zukunftsweisende Holzbauten in der Steiermark zu besichtigen, um von Leuchtturmprojekten zu lernen und das Know-how im Zuge eigener Bauvorhaben umzusetzen. Von Kinderkrippen über Volksschulen bis hin zu Wohn- und Pflegebauten – Holz ist vielfältig einsetzbar. Machen Sie sich ein Bild über die herausragenden technischen Möglichkeiten des Holzbaus!

Baumobservatorium, Celje, Atelje Ostan Pavlin

HDA – Haus der Architektur

Die Exkursion führt in den Nordosten Sloweniens zum Kulturzentrum für europäische Raumfahrttechnologien (Bevk Perović, Dekleva Gregorič, OFIS, Sadar + Vuga) in Vitanje, zur Promenada (Enota) im Stadtzentrum von Velenje, zum Baumobservatorium in Celje – dem größten Baumhaus Sloweniens – (Atelje Ostan Pavlin) sowie zur Fakultät für Elektrotechnik und Informatik der Universität Maribor (STYRIA ARHITEKTURA).

im Uhrzeigersinn von links oben: Haus HGW, pluspunkt architektur © go-art georg ott; Wohnbau Sternäckerweg, balloon architekten © David Schreyer; Kellerstöckl, KUESS architektur © Christian Repnik; Gemeindezentrum Nestelbach, schlosser + partner © schlosser + partner

HDA – Haus der Architektur

Neue Nutzungen alter Strukturen, Sanierung, ökologische Baumethoden, Wohn- und Schulbau: Die Exkursion zeigt die Bandbreite des Bauens auf. Wir besuchen ein saniertes Kellerstöckl in St. Stefan ob Stainz (KUESS Architektur), den Wohnbau am Steinäckerweg, Graz (balloon architekten), den Umbau des Gemeindezentrums in Nestelbach (Architekturbüro schlosser + partner), den Zubau der VS Nestelbach (Architekt Spannberger) sowie ein Einfamilienwohnhaus in Holz- und Strohbauweise in Stattegg (pluspunkt architektur).

Reininhaus

Was tut sich in Reininghaus?

Geführte Touren

HDA – Haus der Architektur

Auf dem Reininghaus-Areal, dem ehemals größten unbebauten Entwicklungsgebiet der Stadt Graz, entsteht seit einiger Zeit ein neuer Stadtteil. Aber wo ist eigentlich welches Quartier? Und was wird da gebaut? Wie kommt man in Zukunft mit der Straßenbahn dorthin? Bei einem Spaziergang über das Gelände erfahren Sie mehr über die neuesten Entwicklungen. Im Anschluss wird die Baustelle des Wohn- und Geschäftsgebäudes Reinighaus Zehn (Architekturbüro Seeger) besichtigt.

Haus Rafael, HOFRICHTER-RITTER Architekten © Helmut Pierer | Prinzessin Veranda, PENTAPLAN © Paul Ott | Frederics, BRAMBERGER architects © die bauwerkwohnen Wohnbaugesellschaft m.b.H (v.l.n.r.)

Wohnen in Graz / ausgebucht

Geführte Touren

HDA – Haus der Architektur

Eingebettet in eine Führung zum Thema Wohnen werden folgende Offene Häuser besucht: Frederics (BRAMBERGER architects), Prinzessin Veranda (PENTAPLAN), Haus Rafael (HOFRICHTER-RITTER Architekten).

Smart City

HDA – Haus der Architektur

Im ehemaligen Industriegebiet rund um die Helmut List Halle im Grazer Westen entsteht seit einigen Jahren nach den Smart City-Strategien der Stadt Graz ein neuer Stadtteil. Neben dem markanten Science Tower (Markus Pernthaler Architekten) wurden inzwischen weitere Gebäude im Projektgebiet errichtet. Was ist wo geplant und wie soll es dort in fünf Jahren aussehen?

Hauptstraße Trofaiach

stingl-enge architekten ZT-gmbh

Stadt – Land: Das Büro gibt einen Überblick über seine aktuellen und bisherigen Projekte. Achtung: Änderung von Datum / Uhrzeit!

NMS Gröbming

KREINERarchitektur ZT GmbH

Das Büro bietet SchülerInnen und allen Interessierten Einblick in den Planungsalltag von ArchitektInnen anhand des Projekts NMS Gröbming. Achtung: Änderung von Datum / Uhrzeit!

iViertel

Architektur für Menschen Peter Lidl

Das Büro lädt in seine Räumlichkeiten mit dem Schwerpunkt „Vernetzung eines Stadtviertels – Ideen, Inspiration, Information, Ingenieure, Initiativen“. Im Anschluss kann gemeinsam das Wohnprojekt am Gleisbach Wohnen in Gleisdorf besichtigt werden.

COMMOD HOUSE new modular architecture

COMMOD-Haus GmbH

Open NEW office for all students, partners, architects & friends who are interested in modular architecture.

Atrium

Gangoly & Kristiner Architekten ZT GmbH

Das Büro öffnet seine Türen und stellt Interessierten sein Projekt "Wohnbau Engerthstraße 216" in Wien vor: ein verdichteter Wohnbau im Stadtgefüge mit einer Erschließung, die eine hohe räumliche Qualität aufweist. In der Sockelzone befinden sich ein Kindergarten und Einzelhandelsflächen.

Zu Gast bei… // Geführte Touren zu Offenen Ateliers

Geführte Touren, Zu Gast bei …

HDA – Haus der Architektur

In geführten Touren mit dem Fahrrad bzw. zu Fuß werden mehrere offene Ateliers im Grazer Zentrum besucht. Zu Gast bei: Gangoly & Kristiner Architekten, coabitare, Commod-Haus, Architekturbüro Strobl, LAM Architektur Studio, pluspunkt architektur, HoG architektur, BRAMBERGER architects, Riegler Riewe Architekten. Start: 13, 14, 15 Uhr beim HDA.

wasmeyer & partner architects

wasmeyer & partner präsentieren ihr neues Büro. Der Umbau einer leerstehenden Geschäftsfläche wurde 2018 fertig gestellt.

UP2-Architektur

Open House – Das Büro stellt das Projekt Flugdach in Graschuh, Stainz, vor.

Pilzarchitektur

Das Büro gibt einen Überblick über die erfolgreichen realisierten und laufenden Projekte. Im Musikstudio kann man der musikalischen Kreativität freien Laufe lassen.

Prinzessin Veranda

PENTAPLAN ZT GmbH

Mit dem Verständnis, in der Architektur das tägliche Leben abzubilden, ist eines der zentralen Themen „das Leben und Wohnen in der Stadt“, das als ein übergeordnetes Motiv die Arbeiten von PENTAPLAN prägt.

Frogscraper, Figurative Architektur, 2003

SPLITTERWERK Project Space

Im Rahmen der Architekturtage präsentiert SPLITTERWERK im 13. Stock des Hochhauses St. Peter-Pfarrweg 30 die Ausstellung „SPLITTERWERK 25+++“, die das multimediale Schaffen des Labels in den vergangenen 30 Jahren fragmentarisch dokumentiert.

…auf ein Cafe bei PLATEAU

PLATEAU Architektur und Statik

PLATEAU öffnet die Bürotüren, lädt alle ein und freut sich über Besuche und Gespräche bei einem Café.

Einfamilienwohnhaus Holz- und Strohbauweise

pluspunkt architektur

Das Büro gibt Einblick in seine Projekte, wie das Haus HGW in Holzmassivbauweise mit Dämmlagen in Strohbauweise und einer hinterlüfteten homogenen Fassadenstruktur in Rheinzink.

HoG Office

HoG architektur ZT GmbH

Der denkmalgeschützte Gebäudekomplex des Franziskanerklosters in unmittelbarer Nähe des Hauptplatzes gehört in seinen Ursprüngen zu den ältesten Gebäuden in Graz – er bildet in seiner Gesamtheit mehrere Jahrhunderte Baugeschichte ab. HoGs Projekt der Generalsanierung und partiellen Erweiterung hatte das erklärte Ziel, das Kloster als Teil der Stadtgeschichte für die Zukunft zu rüsten. Um 17 Uhr gibt es eine Führung durch das Franziskanerkloster mit den ArchitektInnen.