Architekturgalerie Raumburgenland Contemporary

Der Iran mit seinen fast 80 Millionen Einwohnern und seiner jahrtausendealten Geschichte ist heute mehr denn je Schauplatz gewaltiger kultureller und politischer Spannungen und Veränderungen. Gesellschaftspolitisch gesehen besteht ein ausgeprägtes Spannungsverhältnis zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen tradiertem Erbe und modernen, zeitgemäßen Aufgabenstellungen, die es zu bewältigen gilt.

Why not

Ausstellungen

Why not

Holztechnikum Kuchl

Holzbaupreis 2019

Ausstellungen

Architekturhaus Salzburg

Holzbauten sind nicht nur gut für das Klima, sondern auch architektonisch und ästhetisch wertvoll und setzen dabei ein Statement für nachhaltiges Bauen. Dies beweisen auch die 76 eingereichten Projekte zum Holzbaupreis Salzburg 2019, welcher bereits zum sechsten Mal verliehen wird.

Filmausschnitt

Neue Remise der IVB, Innsbruck

Der Dokumentarfilm über das Geschäft mit dem Naturschutz wurde beim Innsbruck Nature Film Festival 2015 ausgezeichnet.

Klima auf der Couch

Vorträge/Diskurse

Gemeinderatssitzungssaal - Rathaus St. Pölten

ARCHITEKTURTAGE 2019 - in ST. PÖLTEN Diskussionsabend, der der Frage nachgeht, wie umweltverträglich unsere Baustoffe sind, zählt doch das Bauwesen zu den ressourcenintensivsten Sektoren, die mitverantwortlich für Klimawandel und Biodiversitätsverlust sind.

Architekturgalerie Raumburgenland Contemporary

Der ARB startete bereits 2017 sein Programm STINFORM. Dieses Abkürzung bedeutet: Small Towns in the Former Habsburgian Monarchy. An urbanistic research programm by Architektur Raumburgenland. Im Rahmen der Architekturtage werden drei vom ARB zum Leben in Kleinstädten produzierte Kurzfilme präsentiert.

afo am Herbert-Bayer-Platz

Linz 2030

Vorträge/Diskurse, Feste

afo architekturforum oberösterreich

Als gesamtgesellschaftlich orientierte Stadt ist in Linz auch und gerade in Fragen der städtischen Entwicklung, des Städtebaus und der Gestaltung städtischer Räume die Teilnahme aller LinzerInnen eine Grundvoraussetzung für ein funktionierendes, ernstzunehmendes und kreatives Gemeinwesen. Es diskutieren Barbara Ambrosz, LUCY.D Gründerin und Designerin, Birgit Kornmüller, Architektin - bogenfeld Architektur, Christina Kragl, Raumplanerin - nonconform Wien, Peter Binder (Landtagsabgeordneter, SPÖ), Martin Hajart (Mitglied des Linzer Gemeinderats, ÖVP) und Werner Pfeffer (Mitglied des Linzer Gemeinderats, FPÖ) führen. Moderation: Georg Wilbertz, Architekturhistoriker - afo

Ort schafft Ort - Wie Baukultur Menschen und Orte verändert

Ried 2030

Filmprogramm, Vorträge/Diskurse

Sparkasse Ried

Der Film "Ort schafft Ort" von Robert Schabus wird gezeigt. Im Anschluss Diskussion "Nachhaltige Stadtentwicklung". Wo will Ried in 10 Jahren sein?

Architekturgalerie Raumburgenland Contemporary

Welche klimatischen Auswirkungen haben Architektur und Raumplanung auf die Entwicklung von Kleinstädten? In einer Podiumsdiskussion diskutieren Experten gemeinsam mit dem Publikum über klimarelevante Aspekte des Lebens in Kleinstädten.

Architekturgalerie Raumburgenland Contemporary

Zum 25-jährigen Bestehens des Vereines Architektur Raumburgenland wurde 2018 eine umfangreiche Publikation erstellt die die letzten 25 Jahre der Baukulturvermittlungsarbeit im Burgenland umfassend dokumentiert. Dabei wurden jedoch nicht die Bauwerke der Region, sondern vielmehr die unterschiedlichen Aspekte und Erfahrungen der Baukulturvermittlung aufgezeigt. Waren es Ausstellungen, Exkursionen oder Kooperationen mit unseren Nachbarregionen in Ungarn oder der Slowakei die nachhaltig die Vermittlung geprägt haben oder die Institutionalisierung des Architekturpreises des Landes Burgenlands, der auf Initiative des Vereins geschaffen wurde.

RENZO PIANO - Architekt des Lichts

Programmkino Wels

Der gefeierte spanische Regisseur Carlos Saura dokumentiert die Geburt des Centro Botín in Santander, entworfen vom italienischen Architekten Renzo Piano.

Übersicht Preisträger 2018

Ausgezeichnetes neu gebaut

Ausstellungen, Geführte Touren

Kulturgasthaus Weißes Kreuz, Fließ

Die Ausstellung „Neues Bauen in Tirol 2018“ macht Station in Fließ: Werner Burtscher, Elias und Josef Walch führen durch die Ausstellung und unternehmen anschließend eine Exkursion zu Bauwerken und Orten des „Oberen Gerichts“.

Geheime Gärten, Ried i.I.

Tour Stadtgrün in Ried

Geführte Touren

Meißlhaus Ried

Eine Entdeckungsreise mit Julia Csongrady zu kaum bekannten Grünflächen in der Stadt. Besichtigt wird ein Schulgarten und ein Privatgarten und wenn zeitlich möglich auch ein Gmeinschaftsgarten und Stadtgrün.

Roßmarkt, Ried i.I.

Tour Stadtrundgang

Geführte Touren

Meißlhaus Ried

Bekannte und unbekannte Durchgänge und Verbindungen der Plätze in Ried und deren Nutzung. Führung mit Architekt Herbert Schrattenecker

Kindergarten Bunte Perlen, Bad Aussee, Architektur: Rodlauer Greimeister ZT GmbH

HDA – Haus der Architektur

Holzbauten sind für jede Gemeinde ein sozialer, ökonomischer und ökologischer Gewinn. proHolz Steiermark lädt ein, innovative und zukunftsweisende Holzbauten in der Steiermark zu besichtigen, um von Leuchtturmprojekten zu lernen und das Know-how im Zuge eigener Bauvorhaben umzusetzen. Von Kinderkrippen über Volksschulen bis hin zu Wohn- und Pflegebauten – Holz ist vielfältig einsetzbar. Machen Sie sich ein Bild über die herausragenden technischen Möglichkeiten des Holzbaus!

Baumobservatorium, Celje, Atelje Ostan Pavlin

HDA – Haus der Architektur

Die Exkursion führt in den Nordosten Sloweniens zum Kulturzentrum für europäische Raumfahrttechnologien (Bevk Perović, Dekleva Gregorič, OFIS, Sadar + Vuga) in Vitanje, zur Promenada (Enota) im Stadtzentrum von Velenje, zum Baumobservatorium in Celje – dem größten Baumhaus Sloweniens – (Atelje Ostan Pavlin) sowie zur Fakultät für Elektrotechnik und Informatik der Universität Maribor (STYRIA ARHITEKTURA).

im Uhrzeigersinn von links oben: Haus HGW, pluspunkt architektur © go-art georg ott; Wohnbau Sternäckerweg, balloon architekten © David Schreyer; Kellerstöckl, KUESS architektur © Christian Repnik; Gemeindezentrum Nestelbach, schlosser + partner © schlosser + partner

HDA – Haus der Architektur

Neue Nutzungen alter Strukturen, Sanierung, ökologische Baumethoden, Wohn- und Schulbau: Die Exkursion zeigt die Bandbreite des Bauens auf. Wir besuchen ein saniertes Kellerstöckl in St. Stefan ob Stainz (KUESS Architektur), den Wohnbau am Steinäckerweg, Graz (balloon architekten), den Umbau des Gemeindezentrums in Nestelbach (Architekturbüro schlosser + partner), den Zubau der VS Nestelbach (Architekt Spannberger) sowie ein Einfamilienwohnhaus in Holz- und Strohbauweise in Stattegg (pluspunkt architektur).

Klimagerechtes Bauen

Geführte Touren

Weingut Weninger

Die Busexkursion führt uns dieses Jahr zum Meierhofstadl nach Rohrbach sowie zum Weingut Weninger nach Horitschon. Weiters besuchen wird das mit dem Preis „Das beste Haus“ prämierte Projekt „A house for a winemaker“ von Architekt Martin Mostböck.

Reininhaus

Was tut sich in Reininghaus?

Geführte Touren

HDA – Haus der Architektur

Auf dem Reininghaus-Areal, dem ehemals größten unbebauten Entwicklungsgebiet der Stadt Graz, entsteht seit einiger Zeit ein neuer Stadtteil. Aber wo ist eigentlich welches Quartier? Und was wird da gebaut? Wie kommt man in Zukunft mit der Straßenbahn dorthin? Bei einem Spaziergang über das Gelände erfahren Sie mehr über die neuesten Entwicklungen. Im Anschluss wird die Baustelle des Wohn- und Geschäftsgebäudes Reinighaus Zehn (Architekturbüro Seeger) besichtigt.