Künstlerinnenateliers

Zu Gast bei …

Künstlerinnenateliers

Die Künstlerinnen Christine Lederer, Christa Engstler, Judith Batlogg und Dorothea Rosenstock öffnen Ihre Ateliers für interessierte Gäste.

Il Girasole – Una casa vicino a Verona

Architekturhaus Salzburg

Frühstücken und Filme anschauen, dazu lädt die Initiative Architektur am 2. Architekturtag ein. Gezeigt werden: Il Girasole – Una casa vicino a Verona, von Christoph Schaub, Aus dem Auge, von Matthias Zuder und Moving Midway, von Godfrey Cheshire.

Kutscherhaus Villa Böhm

Das Kutscherhaus der Villa Böhm im Villenviertel von Graz wird behutsam wachgeküsst. Die bestehende historisch wertvolle Bausubstanz wird durch einen eigenständigen und selbstbewussten Baukörper zu einer zeitgemäß nutzbaren Immobilie aufgewertet.

Tre­ffpunkt: IKG, Kirchenplatz 11, Ried

Spaziergang durch die Rieder Innenstadt und Besichtigung Haus Nimeth mit Architekt Herbert Schrattenecker und Fotografin Renate Schrattenecker-Fischer.

in ganz Bludenz

Alte Stühle werden gelb angemalt und in der Stadt Bludenz als temporäres Mobiliar verteilt.

Wanderkiosk

Specials

Wanderkiosk | Vorplatz ehem. "Schmidt´s Erben-Areal"

Treffpunkt zum Verweilen und Ausgangspunkt für Spaziergänge.

Spurensuche

Geführte Touren

Wanderkiosk | Vorplatz ehem. "Schmidt´s Erben-Areal"

Ein Spaziergang durch die Bludenzer Industrie- und Zuwanderungsgeschichte anhand baulicher Strukturen, mit Franz Valandro.

Siedlung in der Halde

Architekt Marcus Ender sowie Architekt und Architekturhistoriker Robert Fabach führen durch die Siedlung "in der Halde" von Hans Purin.

In der burgenländischen Kleinstadt Mattersburg hat sich in den letzten zwanzig Jahren - ähnlich wie in vielen Städten Europas - eine Shopping City samt Kinocenter am Stadtrand angesiedelt. Die raumplanerischen Folgen solcher Ansiedlungen, und deren architektonischen Besonderheiten werden Inhalt einer ca. einstündigen Führung/ Diskussion mit Klaus-Jürgen Bauer (Architekt) und Heinz Gerbl (Landschaftsarchitekt) sein.

Pop-Up-Kino

Filmprogramm

"Pop-Up-Kino"

Kurzfilme über Raum und Stadt und Bewegung. Einstieg jederzeit möglich

Architects: GutGut, Štefan Polakovič, Lukáš Kordík, Jana Benková, Tomáš Vrtek

Treffpunkt zu THE BEST OF Slovak architecture yearbook 2016/2017 jeweils vor Ort: 11.00 Haus im Haus Národného oslobodenia, Bernolákovo Slowakei (GPS: 48.202886, 17.305339) 12:30 Mlynica Turbínova ulica, Bratislava, Slowakei (GPS: 48.174502, 17.154454) 14:00 Arkshelter Mickiewiczova ulica 9., Bratislava, Slowakei (GPS: 48.150218, 17.115590) 15:30 Condominium Devín Hradná ulica, Bratislava-Devín, Slowakei (GPS: 48.173898, 16.982902)

Architekturgeschichten

Vorträge/Diskurse, Specials

Weinpunkt

Doppelconférence mit Architektin Ursula Ender und vai-Direktorin Verena Konrad.

Filmstill Mon Oncle, 1958

Architektur/Brunch

Filmprogramm

Technische Universität Graz, Alte Technik, Foyer UG / HS I

Jacques Tatis augenzwinkernde Satire auf die moderne Welt. Gemeinsam mit Monsieur Hulot als personifizierte Antithese zur Moderne zu Besuch bei Familie Arpel in ihrem sterilen, vollautomatisierten Haus. Zum Filmklassiker im Foyer der Alten Technik gibt’s Kaffee und Brunch. Mon Oncle, Jacques Tati, FR 1958, 117 min.